FaCIR

Im niedersächsischen Verbundvorhaben 'Fast Continuous Injection Resin' (FaCIR) unterstützt das Faserinstitut Bremen e.V. als wissenschaftlicher Projektpartner den Forschungsverbund bei der Material- und Verfahrensentwicklung für die zukünftige kontinuierliche Fertigung von Hochleistungsfaserverbundprofilen.

Ziel des Verbundprojektes ist die Entwicklung eines prozess- und luftfahrtauglichen Harzsystems zur kontinuierlichen Herstellung von CFK Stringerprofilen mit der Pultrusions-RTM (PRTM) Technologie sowie deren verfahrenstechnische Weiterentwicklung.

In vorangegangenen Vorhaben wurde eine kontinuierliche Herstellung gerader CFK-Profile mit konstantem Querschnitt mit Hilfe der PRTM Technologie nachgewiesen, deren erreichbare mechanische Eigenschaften sowie Fertigungsqualität die Anforderungen aus der Luftfahrt bisher nicht erfüllen.

Unter der Leitung des Composite Technology Center Stade sowie mit den erfahrenen Projektpartnern Airbus und DOW werden im Rahmen dieses Projektes der PRTM Fertigungsprozess, Materialien und Werkzeugtechnik für Anwendungen im Flugzeugbau weiterentwickelt und schließlich die Anlagentechnik in Stade installiert und für eine flugzeugtypische Referenzbauteilgeometrie in Betrieb genommen.

Das Faserinstitut Bremen wird dabei die Arbeiten der Verbundpartner als wissenschaftliches Forschungsinstitut zielführend ergänzen und beim Nachweis der Anwendungsmöglichkeit der PRTM Fertigungstechnologie für komplexe Bauteile in der Luftfahrt- und z.B. Automobilindustrie unterstützen.

Das Projekt FaCIR wurde aus Mitteln des Landes Niedersachsen gefördert, wofür ausdrücklich gedankt wird.

Aktuell

26.10.2016
Miniaturdrucksensoren für die Fertigungsüberwachung (Fiber & Flow)
Seit dem 1. Oktober 2016 forscht das Faserinstitut Bremen e.V. gemeinsam mit dem Institut für ... mehr
28.09.2016
ITHEC 2016
International Conference & Exhibition on Thermoplastic Composites 2016 In Kooperation mit der Mes... mehr
18.05.2016
„Anpassbare Interaktion mit materialwissenschaftlichen Forschungsdaten“ (AimData)
Link: http://devinfosys.iwt.uni-bremen.de/login Im laufenden Forschungsbetrieb fallen durchgehen... mehr

Ansprechpartner

Bei diesem Thema hilft Ihnen gerne weiter

Frederik Evers
evers@faserinstitut.de
Tel.: +49 421 218 58656